Gordon Setter Knockraheen`s

Willkommen in der Lüneburger Heide

               

                 Stürmische Tage bei den Knockraheen´s.

Wir riefen zum ersten Welpentreffen und fast alle hatten die Möglichkeit zu kommen. Es war ein wunderschöner Tag mit ausgelassenen Geschwistern, einer Mutter die Lügen strafte, dass Mütter ihre Kinder so gar nicht wiedererkennen. Ein toller, souveräner, gelassener Vater, der sehr stolz auf seine Nachkommen sein kann. An dieser Stelle ein lieber Gruss an Knockraheen´s Arya und Knockraheen´s Ace- genannt Henry und ihre Zweibeiner. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben, wir freuen uns immer über einen Besuch.




               Gefühlt gerade ausgezogen und nun schon ein Jahr alt.

                               Herzlichen Glückwunsch unseren A´s                                                         

                                    

        



                            Knockraheen´s Ace heisst jetzt Henry und lebt in Freiburg


                      Knockraheen´s Aye lebt im Havelland mit der Grande Dame Nikita        

                                         

                                        Knockraheen´s Arya lebt in Thüringen     

                        

                  Knockraheen´s Aemilia ist  über die Regenbogenbrücke gegangen. 

                                                   Run free mein Mädchen


                           Knockraheen´s Amberly, das Keltenmädchen lebt in Glauberg


                                Knockraheen´s Aidan lebt in Suderburg


                         Knockraheen´s Ava- neeh lebt in Ebstorf, ganz in unserer Nähe


An dieser Stelle möchte ich all unseren Welpenkäufern DANKE sagen. Danke, dass ihr uns gefunden habt und uns ein gutes Bauchgefühl gegeben habt euch unseren neunfachen Lebenstraum anzuvertrauen. Bitte haltet ab und an Kontakt zu uns, damit wir wissen, wie es mit unseren A-s weitergeht.


 


Wenn ihr euch aus irgerndeinem Grund von eurem Gefährten trennen müsst, BITTE, informiert uns damit wir helfen können. Es wäre schrecklich für uns einen Welpen so ganz und gar aus den Augen zu verlieren.

        

          Es ist halt der A-Wurf und für uns etwas ganz Besonderes. Danke, dass es euch gibt.


                                                           Tschüß,  Kirsten und Frank Hoffmann